Das freie Lastenrad-Projekt BISELA

Bielefeld hat seit 2016 Lastenräder, die jede Bürgerin und jeder Bürger nutzen kann. Mit dem Projekt BISELA stellt Transition Town Bielefeld e. V. Lastenräder zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung. Die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt sollen ermutigt werden, mehr Wege in der Stadt ohne Auto zurückzulegen. BISELA erlaubt es, ein Lastenrad zu nutzen, ohne es zu besitzen. So kann ausprobiert werden, ob ein Lastenrad zu den eigenen Wegen und Transporten passt.


BISELA steht für „Bielefeld sein Lastenrad“ und die Idee Transporträder zu teilen ist unter dem Begriff „Freie Lastenräder“ in vielen Städten Deutschlands bereits in die Tat umgesetzt.


BISELA lebt von dem Vertrauen, dass alle, die ein Lastenrad ausleihen und nutzen es pfleglich behandeln und durch eine Spende zu den laufenden Kosten beitragen. Dann können solche Räder vielen Menschen unserer Stadt lange gute Dienste leisten.


Für das Reservieren eines Lastenrads muss man sich auf der Website bisela.de registrieren und beim Abholen des Rads an der Verleihstation mit dem Personalausweis ausweisen. Dann kann man das Lastenrad bis zu 5 Tage nutzen.


Das Lastenrad-Modell


Das BISELA Nr. 5 (im FZZ Baumheide, Rabenhof 74) ist ein traditionelles Bakfiets. Das Rad kommt daher mit Holzkiste und hochklappender Kindersitzbank mit Gurten für 2 Kinder. Es eignet sich für viele Transporte in der Stadt. Sein Fahrverhalten ist gutmütig. Weitere Infos sowie die Buchungsmöglichkeit finden sie hier.



9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen